Sales-Marketing

#SAGESMITMILKA

09.05.2016 09:12

Mit einer mobilen Digital Out-of-Home Sonderumsetzung sorgte Mondelez, die Marke hinter Milka, für Aufmerksamkeit in der Wiener Innenstadt. Mit dem Claim #sagesmitmilka bewarb das Unternehmen süße Schokolade Pralinen am City Light und animierte Passanten zum Mitmachen. 

 

Vier Wartehäuschen entlang der Ringstraße glänzten dafür eine Woche lange im lila Farbton - und zogen das Publikum an. Promotoren im Milka-Styling luden die Zuschauer dazu ein, eine ganz besondere digitale Grußbotschaft an Freunde, Bekannte oder Familie zu schicken. Die Kulisse an den vier Standorten Opern-, Stuben- und Schubertring sowie an der Rotenturmtraße war jedenfalls einzigartig und prädestiniert dafür, ein Selfie zu machen.

Mobile trifft Out-of-Home

Für die Kampagne wurden die Promotoren mit Tablets ausgestattet, die mit den City Lights verbunden waren. Dann hieß es, bitte lächeln und in die Kamera zu schauen. 

Mit Hilfe eines Wizards gestalteten die Promotoren Schritt für Schritt das Foto, wählten einen von vier möglichen Bilderrahmen aus und ergänzten die Message um einen persönlichen Text. Pralinen sagen ja bekanntlich mehr als tausend Worte, der Hinweis auf das süße Sortiment von Milka fand sich immer rechts unter dem Foto.  

     

Ein kurzer Blick auf die Vorschau, dann übertrug sich der Screen direkt auf die jeweiligen City Lights der Gewista. Die aufgenommenen Botschaften wurden im Abstand von ein paar Sekunden hintereinander am City Light eingespielt. Kam eine neue Message dazu, dann wurde die Diashow unterbrochen und das neue Sujet sofort angezeigt.

Unglaubliche 1039 Milka-Fans nutzten die Gelegenheit, einmal selbst der Star am City Light zu sein. Die Stimmung war großartig! Milka bedankte sich bei allen Teilnehmern mit einem Gutschein für den Milka-Onlineshop, der per Mail zugeschickt wurde. 

IQ mobile Screen Connector

Die Technologie hinter der Kampagne basiert auf dem IQ mobile Screen Connector, der Screens der Außenwerbung mit mobilen Devices verknüpft und damit eine Vielzahl an kreativen Lösungen erlaubt. Connected Screens, also die Vernetzung der Screens - ob in der Außenwerbung oder auch im stationären Handel - bieten Marken spannende Möglichkeiten, ein interaktives Erlebnis für Kunden zu inszenieren. Wir verraten, wie es geht!

IQ MOBILE NEWSLETTER

Bleiben Sie auf dem Laufenden!