App Management

Neues Whitepaper App Management

Anja Novak 22.11.2017 08:36

Es ist soweit, unser neuestes Whitepaper ist da! Es behandelt unter aktuellen Infos alles rund um App Management vom Launch einer App, über App Store Optimisation, bis zur laufenden Vermarktung und natürlich App Security.

Unsere Erfahrungen der letzten 10 Jahre sind in dieses Papier eingeflossen und greifen viele der grundlegenden Fragen, mit denen wir tagtäglich konfrontiert sind, auf. Denn Apps sind mehr denn je sinnvoll. Deren Nutzung ist auch weiter im Steigen, sowohl von der Anzahl, als auch, der von den Nutzern investierten Zeit her.

Warum ist App Management so wichtig

App Stores sind für viele wie „ein fremdes Land“ dessen Sprache und Gewohnheiten im Alltag man so gar nicht versteht. Daraus resultieren Fehler und Misserfolge, die dann aber oft dem Medium App selbst zugeschrieben werden. Doch das stimmt so nicht. Schauen wir es uns am Beispiel einer Auswertung des Google Play Stores an:

Ja, die Auslese bei Apps ist hart. Und nach dem Download haben sie nur 3-7 Tage Zeit die Konsumenten zu überzeugen. Eine neue Erhebung von Quettra zeigt, wie wichtig die ersten Tage sind, um einen App-Nutzer für sich zu gewinnen oder für immer zu verlieren.

Ab in die „Flitterwochen“ mit ihren Usern

Die „Flitterwochen“ einer App mit ihren neuen Nutzern sind kurz. In dieser kurzen Phase muss eine App mit ihrem Mehrwert bzw. Nutzen überzeugen. Denn 77% der DAU (daily active user) gehen bereits in den ersten 3 Tagen verloren. Nach 30 Tagen sind es 90%, nach 90 Tagen sind es 95%.

Aber Achtung, es gilt aufpassen, welche Nutzungszyklen ihre App hat. Wird sie tatsächlich täglich verwendet oder doch einmal im Monat. Danach richten sich die Durchrechnungszeiträume um beurteilen zu können, ob ein DAU noch aktiv ist oder nicht.

Aber nicht alle Apps sind gleich.

Vergleicht man die TOP10 Apps mit anderen so fällt eines auf, sie schaffen es deutlich besser die Nutzer sofort vom Mehrwert zu überzeugen. Im Vergleich ist ihre Kurve zu den anderen genau gleich und auch deren Entwicklung über die Fortdauer der Zeit, allerdings auf einem deutlich höheren Niveau.

Die Top Apps haben eine deutlich höhere Kundenbindung. Begleitende Marketingaktivitäten sind daher gerade in den ersten 30 Tagen enorm wichtig. Um sicherzugehen, ob sie mit ihrer App am Puls der Zeit und nahe am Kunden sind, empfiehlt sich ein App-Check, am besten vor dem Start, ein aktuelles Beispiel findet ihr hier https://www.iq-mobile.at/blog/app-check-da-geht-die-post-app/ .

Und natürlich muss man mit seinen neuen App-Nutzern auch laufend in Kontakt bleiben, das erfordert sehr viel Fingerspitzengefühl https://www.iq-mobile.at/blog/app-check-da-geht-die-post-app/ . Wer am Anfang also mehr in die Konzeption seiner App investiert, der wird später deutlich bessere Ergebnisse erzielen. Wer mehr wissen will, dem empfehlen wir unser Whitepaper App Management zu lesen.

IQ MOBILE NEWSLETTER

Bleiben Sie auf dem Laufenden!