Connected Screens

Marken kommen zu Euch ins Wohnzimmer

08.02.2018 12:56

Augmented Reality Lösungen kommen in den Massenmarkt und Marken nutzen diesen neuesten Fortschritt im digitalen Storytelling.

Die Augmented Reality Technologie verwendet das Smartphone oder Tablet, um eine Brücke zwischen der digitalen und der physischen Welt zu schaffen. Wenn die Fotografie es ermöglicht wichtige Momente „im Bild“ festzuhalten, und Video es erlaubt, Bild, Ton und Bewegung aufzunehmen, dann geht die Augmented-Reality-Funktion einen Schritt weiter – sie macht Eindrücke dreidimensional. AR bringt ein Erlebnis in einer Art und Weise, die es unmittelbarer, realer macht, als je zuvor.

New York Times Olympics Experience

Was für ein schöner showcase In einer der ersten mobilen journalistischen Augmented-Reality-Erfahrungen hat The New York Times eine iOS-basierte Visualisierung von vier olympischen Athleten realisiert.

Wenn Sie ein iPhone und die mobile App Times haben, können Sie 3D-Modelle von

  • Eiskunstläuferin Nathan Chen,
  • Eisschnellläufer J. R. Celski,
  • Eishockey-Torwart Alex Rigsby und
  • Snowboarderin Anna Gasser in der realen Welt sehen. 

Wenn man sich näher bewegt oder das Telefon dreht, können man Textinformationen zu bestimmte Details wie die Haltung von Gasser oder die Schutzkappen von Celskis Handschuhen sehen.

Wir haben hier screencast-Videos für Euch erstellt, damit ihr euch das besser vorstellen könnt.

https://www.dropbox.com/s/h6d70k69il9tdzl/AR%20kommt%20in%20die%20Wohnzimmer_V1.mp4?dl=0

https://www.dropbox.com/s/p1s3mg2g4tk4vel/AR%20kommt%20in%20die%20Wohnzimmer_V2.mp4?dl=0

Uns freut es besonders, dass die Österreicherin Anna Gasser in der NY Times App Lösung vorkommt. Erst letzten Sommer erhielt sie den ESPY-Award für die "Beste weibliche Actionsportlerin". Und sie wurde zum „Rider of the Year“ gewählt, was so ziemlich „das Höchste“ ist, das man in der Snowboard-Szene erreichen kann. Und sie wurde auch als erste Snowboarderin der Geschichte zu Österreichs Sportlerin des Jahres 2017 gewählt.

Hier ihr Screencast-Video: https://www.dropbox.com/s/wetws825pvtwt1k/AR%20kommt%20in%20die%20Wohnzimmer_V3.mp4?dl=0

Falls es Euch interessiert, diese Erfahrung selbst zu machen - hier geht es zur NY Times App iTunes und Google Play (noch nicht mit AR verfügbar, die NY Times arbeitet daran)

Audi Quattro Experience

Audi hat eine neue AR-Smartphone-Anwendung veröffentlicht, die durch ihre TV-Spots aktiviert wird. Die App bringt die Autos aus der Werbung vom Bildschirm direkt in Euer Wohnzimmer.

Laut einer Pressemitteilung des Unternehmens "erkennt" die Anwendung "Audi quattro coaster AR" bestimmte Audi TV-Werbespots. Wenn der richtige Werbespot gespielt wird, löst er eine Reihe von AR-Ereignissen aus. Während die Werbung spielt, zeigt die App eines von vier Quattro Modellen, die aus dem Fernseher ausbrechen und direkt in das Wohnzimmer oder die Einfahrt gebracht werden. Mit der App können die Fahrzeuge verkleinert und dann auf Hot Wheels-Style-Tracks gefahren werden.

 

 

 

Ziel von Audi ist es, mit Verbrauchern und ihrer Marke sinnvolle, spannende Momente zu schaffen. Wenn man sich mit dieser App nur einmalig für fünf Minuten beschäftigt, dann hat Audi das Engagement mit der Marke vom 30-Sekunden-Spot um 900 % gesteigert. Das ist die Investition in eine solche App in jedem Fall wert.

Audi Quattro Coaster AR App auf iTunes

Unser IQ mobile Fazit

Marken in allen Branchen setzen sich 2018 damit auseinander, wie sie intensivere und länger andauernde Markenerlebnisse mit ihren Kunden und Interessenten schaffen können. Augmented Reality wird so zu einem echten und nachhaltigen Faktor in der Differenzierung der Markenwahrnehmung. Das gilt übrigens sowohl für B2C als auch B2B Bereich.

Wer beim Thema VR, AR und Mixed Reality noch ganz am Anfang steht, startet am besten mit unseren Blogbeitrag zum Einstieg.

Um kranken Kindern eine große Freude zu machen – und zu zeigen, was auch mit kleinen Budgets bereits möglich ist – haben wir für die Herzkinder Österreich in eine eigene mehrfach nominierte 360 Grad und VR App investiert – Teddy´s VR App


Wenn sie das Thema Virtual Reality Emotional Measurement and Analytics Platform interessiert, so laden sie bitte das Whitepaper von Isobar hier herunter.

IQ MOBILE NEWSLETTER

Bleiben Sie auf dem Laufenden!