Retail & POS Solutions

AMAZON GOES SOCIAL: SPARK IST DA

Anja Novak 20.07.2017 06:27

Amazon hat sich nun eine eigene Social Media App geleistet und wir haben einen ersten Blick darauf geworfen. Die App ist eigentlich eine Kombination aus Instagram und der 1-Click Shopping Funktion von Amazon.

Wie funktioniert Spark?

Amazon Spark ist Mobile First lässt sich nur mobile nutzen, das bedeutet man muss die App herunterladen und eine Amazon Prime Mitgliedschaft haben, um es vollständig nutzen zu können. Und derzeit ist die App nur in den USA und nur für iOS verfügbar – sorry Android Nutzer. Nach dem Öffnen wählt man in der Auswahl fünf Interessensgebiete aus. Das können ganz breite Themengebiete wie Fitness, Kochen oder Technologie sein oder auch eher nischige Kategorien, wie Tierpflege, Humor, usw.
Dann kann es schon losgehen.

Wie nutzt man Spark?

Ist man in Spark, scrollt man – wie in Instagram – durch den Newsfeed. Produkte, die man kauft, werden durch einen gelben Punkt hervorgehoben. Klickt man auf diesen Punkt kommt man in den Amazon Store. Und ab dann shoppt es sich so, wie immer. Findet man User, die ähnliche Interessen haben, kann man diesen folgen. Gefällt einem ein Bild kann man es mit einem „Smile“ liken.

 

Screenshots von Amazon Spark

Quelle: Shona Ghosh/Amazon
Quelle: Shona Ghosh/Amazon
Quelle: Shona Ghosh/Amazon
 

Wie finden wir Spark?

Amazon hat beim Thema Mobile in der Vergangenheit viel Mut bewiesen, der sich nicht ausgezahlt hat. Die Smartphones waren wirklich kein Verkaufshit. Nun also Social Media, hm!
Unbestritten ist die Bedeutung, sowohl von Smartphones, als auch von Social Media im Einkaufsprozess. – mehr dazu in unserem Blogpost.

Ob eine „Kopie“ von Instagram genügt, um scharenweise Nutzer in die App zu bringen wird sich zeigen. Warten wir mal die ersten 30 Tage ab, die normalerweise entscheidend für den Erfolg sind. In dieser Zeit gehen beinahe 90% der Nutzer verloren.
Mal sehen, wie loyal die Amazon Kunden punkto Social Media Nutzung sind. In jedem Fall wird nun Facebook mit Instagram nachziehen (müssen). Denn der Roll-Out für die angekündigte Shopping Funktion sollte nun deutlich an Tempo zulegen.

IQ MOBILE NEWSLETTER

Bleiben Sie auf dem Laufenden!